CZ US DE ES

Farbglas

  

Die Problematik der Farbglasherstellung. Farbglas wird getrennt bzw. in Kombination mit anderen Farben.

 

 Farbglas

wird in diverser Farbintensität und mit unterschiedlichem Grau-Anteil (Rauchglas) hergestellt. Farbglas benutzt man allein oder kombiniert mit Kristall bzw. mit anderen Farben. Dabei ist es zwingend nötig, dass so kombinierte Glasarten die gleiche Wärmedehnbarkeit besitzen, damit es nachständig zu keinem Bruch des Produktes kommt. Die Zusammensetzung des Farbglases ist meistens identisch mit der des Kristalls, die Klärung kann sich jedoch unterschieden, um eine bestimmte Redox-Balance der Farboxide zu erreichen, welche im Glas in höheren Wertigkeiten präsent sind. Farbglas mit dem PbO-Gehalt von 24% wird nur ausnahmsweise erzeugt – dieses Glas eignet sich zum Schleifen und dem nachfolgenden chemischen Polieren.


Wegen der breiten Farbskala bei relativ kleinen Aufträgen werden zum Schmelzen Hafenöfen benutzt. Ausnahmsweise finden da auch kleine Wannenöfen mit dem Vorteil des ganzelektrischen Ofens Anwendung, dabei muss jedoch ein optimaler Wechsel des Farbtones und die Benutzung der Übergangsfarbe (d. h. progressive Oxidzugabe – vom Klarkristall übers Gelb, Grün, Blau bis zur schwarzen Farbe; Rubinrot wird getrennt gemischt) gesichert sein.


Mit dem Begriff „Kristallglas“ wird (ungetrübtes) Klarglas gemeint – perfekt entfärbt mit hoher Brillanz, d.h. hohem Glanz, Lichtbrechungsvermögen, Lichtdurchlässigkeit Schimmereffekt usw.
Aus der historischen Sicht wurde als Kristallglas sowohl das in Böhmen erzeugte Kali-Kalk-Glas (Böhmisches Kristall) als auch das britische und französische Bleiglas bezeichnet. Die Bemühung, den Begriff „Kristallglas“ genauer zu definieren, führte in manchen Ländern zur Herausgebung der Vorschriften und Normen, durch welche die Glasarteneinteilung und die Definition des Kristalls auf Grund bestimmter Zusammensetzung und physikalisch-chemischen Eigenschaften geregelt wird.
In den EU-Mitgliedsländern (Frankreich, BRD, Italien, Benelux, Großbritannien, Irland, Dänemark) wurde eine Glass-Kristall-Richtlinie eingeführt. 

 

 

 

Login